Rückblick „Ungeschminkt“

Die Vernissage der erst kürzlich verstorbenen Künstlerin und Klinischen Psychologin Dr.in Brigitte Hauck beeindruckte und begeisterte am 25. September 2019 viele neugierige Kunstinteressierte. Im Rahmen des Projekts „Kunstraum Psychologie“ lud der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen gemeinsam mit der Österreichischen Akademie für Psychologie zur Ausstellung  von Brigitte Hauck-Delmondo.

Nach der bewegenden Eröffnungs- und gleichermaßen auch Abschiedsrede, gehalten von Frau Präsidentin ao. Univ.Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger und Dr.in Rotraut Erhard, gaben die Töchter der Künstlerin, MMag. Birgit Wenczel und Mag. Sonja Hauck, Einblicke in die Hintergründe und Beweggründe der Arbeiten. Die Ausstellung „Ungeschminkt“ zeigt die zahlreichen Facetten des menschlichen Daseins – ohne Maske, ohne Retusche und ohne Filter.

Eindrücke der Vernissage: